Beweise auf den Tisch

Vielen, vielen Dank an alle Gratulanten. Ja, die Ordnungshüterin ist nun ein Jahr älter und im nächsten Jahr gibt es eine neue Zahl vorneweg.... es sind nur Zahlen, aber so eine 4 finde ich ein bißchen fremd! Noch....

Dann einen herzlichen Glückwunsch an alle überraschten Gewinner! Die Weckerchen sind
auf dem Weg zu euch!  Und wie gesagt, bald gibt es wieder eine tolle Verlosung... seid gespannt.


Letzte Woche mußte die Kategorie "Beweise auf den Tisch" leider ausfallen wegen lazarettähnlicher Zustände hier im Haus. Die männliche Belegschaft war dieses Mal dran... der kleine Herr hustet noch ein wenig, der große ist wieder vollends hergestellt.  Auch nochmals vielen Dank für die Genesungswünsche und gute Besserung an alle, die noch zu leiden haben! Das scheint wirklich eine böse Grippe zu sein!

So, nun aber FOTOS in Massen: 

15 min Luft hinein:



Blick auf die rechte Fensterbank. Der Deckel liegt normalerweise auf der Kanne... dann sind es auch 3 Teile!


15 min Innenleben 



Notiz an mich selbst: Sofort den Nachtschrank weiß streichen!





20 min  Auf die Knie





Und wenn jetzt jemand denkt: Da könnte auch mal staubgesaugt werden... stimmt. Aber erst am Mittwoch! Der Kabelsalat ist leider unumgäglich. Der Vormieter hat in dieser Wohnung eine ganz eigene Kabelverlegung vorgenommen... die Logik habe ich bis heute nicht begriffen!


Noch 'ne Notiz: Auch das Bett sofort streichen!!!




5 min Hände in die Höhe:




Au weia..... kein weiterer Kommentar ... den dürft ihr abgeben!






15 min in die Ecke:








Ecke Nummero 1: Bei uns steht der Sekretär im Schlafzimmer und daneben befindet sich eine kleine Ecke. Darin befanden sich doch tatsächlich meine Zutaten für das neue Infoboard im Flur: 2 Magnetplatten und eine "Muffelruffel"! Ach, ne .... noch ne Notiz an mich selbst wäre heute ein bißchen viel!




15 min in die Ecke Teil 2:






Ganz schmale Ecke zwischen Außenwand und Kleiderschrank Nr. 1. Und dort hängt nur der Bademantel des Herrn des Hauses! Das darf er! Denn er wird regelmäßig benutzt.




20 min in luftiger Höhe




Vorher .... nachher!   Die dänischen Gardinen (keine Schwedischen!!!) wandern morgen in den Nähkeller und die Bettwäsche in die Wäschetruhe (Besucherbettwäsche).... Und nun muß der Korb noch in die Dusche!


Vergangenheitsbewältigung habe ich auf meinem Schrank nicht zu verrichten. Dort wartet die pure Gegenwart auf mich: Der volle Bügelwäschekorb!



Und auf dem zweiten Meter des Schrankes steht mein Bügelkorb und mein Bügelwäschekorb! Auch diese Körbe müßten mal in die Dusche. Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr, einen hübschen Bezug für diese beiden zu nähen. Hab ja noch ein bißchen Zeit.



15 min Einsacken


Tja, da gab es bei mir nicht viel zu tun. Meinen Papierkram habe ich in 2 Ablagekörben sortiert und der Rest ist abgeheftet in Ordnern (ich weiß... Streber!)








Werbung, ungewollte Zusendungen, geöffnete Briefumschläge etc. fliegen bei mir SOFORT in den Papierkorb. Versandhauskataloge bekommen ich nicht, da ich die alle telefonisch abbestellt habe. Sollte ich wirklich mal was brauchen, bestelle ich übers Internet. Spart Papier und mir viele Gänge zum Altpapiercontainer. Abonnements besitze ich 2 ("Living and More" und "We love Living"... die letzte gibt es noch nicht als Abo, aber der Zeitschriftenhändler meines Vertrauens legt sie mir immer beiseite.)


20 min Presseschau



Bis 2008 habe ich die "Living at Home" gesammelt... von der ersten Ausgabe an. Diese 6 Schuber gehören mittlerweile zu meinem Leben und ich benutze sie häufig. Also, die kommen nicht aus dem Haus!



Wer bis hierhin durchgehalten hat.... meinen Glückwunsch und ein großes DANKE! 

Die Leserpost dieser Woche wird am nächsten Samstag nachgereicht.... dann mit Bildern meiner verehrten Leserschaft! 

Wir sehen uns morgen!
Eure Ordnungshüterin

Kommentare

  1. Schön, dass bei Euch alle auf dem Weg zur Besserung sind!!
    Habe auf meinem Blog die letzten 3 Wochen auch beschrieben und z.T. bebildert :-), auch diesmal (fast) ohne "vorher"-Bilder...
    http://min-raegeboge.blogspot.com/2011/01/zwischenstand-1-monat-mit-der.html
    Ich freue mich bereits auf morgen! Bis dahin ein lieber Gruss aus der Schweiz
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Apropos Kabelsalat: beim Ikea und sicher auch im Baumarkt gibt es eine recht nützliche Einrichtung, nämlich so weiße Schläuche, die an einer Seite eingeschnitten sind, so dass man seine Kabel darin quasi bündeln kann. Hilft enorm, auch beim Saubermachen.

    Ansonsten: ich hinke hoffnungslos hinterher, teilweise ist der Plödder einfach unüberschaubar, *ggg*. Aber selbst meinem Mann ist es schon aufgefallen, dass es etwas ordentlicher ist in der der Bude. Und wegwerfen tue ich fleißig.

    Mein bisher lustigstes Fundstück: eine Babysocke, die ich vor _drei_ Jahren wirklich ausgiebig gesucht habe und mir nie vorstellen konnte, wo sie wohl abgeblieben war, ;-). Jetzt ist sie leider ein bisschen zu klein.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch nachträglich! (Ich würde es 39 a nennen, ich bin derzeit 29f...)
    Ich hänge etwas hinterher, aber werde wieder durchstarten! Unser Minischlafzimmer hat da einen großen Vorteil gehabt...
    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Ich wünsche dir nachträglich alles Liebe und Gute zum Geb. - du "junges Huhn", seufz...
    Bei mir war heute der Kleiderschrank dran, jetzt ist alles sehr übersichtlich und geordnet. Klamotten waren aber kein Problem, da ich ohnehin nicht viele habe.
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  5. also erstmal Herzlichen Glückwunsch nachräglich zum Geburtstag und dann kreisch ich erst los wegen dem Schild über euren Sekretär..

    übrigens nicht nur vormieter planen steckdosen falsch ... wir auch ;-) wir sind gestern in unser neues Schlafzimmer im Spitzdach gezogen und was fällt uns als erstes auf .. uahahhh wir hätten eine Bodensteckdose mitten im Raum gebraucht ... so werden wohl doch immer Kabel unter dem Bett haben .. egal so schlimm ist das auch nicht ;-)

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  6. Alles Liebe zum Geburtstag wünsch ich Dir!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hey.

    Dir noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag!
    Auch wenn deine Zeitschriften sehr ordentlich aussehen habe ich letztens in einer Deko-Zeitschrift (war es sogar die Living and More?) eine tolle Idee gesehen-umdrehen, den Rücken mit Tafelfarbe anstreichen und mit Kreide beschriften. Das sah toll aus!

    Viele Grüße

    Maren (die noch alle Aufgaben seit ca. drei Wochen nachholen muss, da ich pendle :/ )

    AntwortenLöschen
  8. hallo, ebenfalls alles Gute im Nachhinein, und nein, die 4 davor tut gar nicht weh. hab sogar 2 davon *grins*
    um Bilder zu zeigen, bedarf es noch einiger Arbeiten hier bei mir *hüstel* ABER es wird!
    weil ich deinen Bügelkorb grad seh, und den daneben. Hab auch so ein Sammelsurium Kleiderbügel, alles verschiedene. Wegwerfen??
    Lg silvia

    AntwortenLöschen
  9. Alles Liebe nachträglich zum Geburtstag! Ich gewöhne mich noch grade an die neue 3 in der Zahl, aber ich glaube wir verstehen uns ganz gut ;-)
    Und danke für Deine Einblick-Fotos!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich möchte noch verspätet...

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :)

    Bei Dir sieht es ja fürchterlich ordentlich aus. Im eigenen Chaos umsehen mag ich da gar nicht. :P

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts