Heute: 15 min In die Ecke Teil 2

Ihr habt es geahnt, daß natürlich alle 4 Ecken (bei verwinkelten Räumen gibt es ja noch mehr!!!) schön fein ordentlich gemacht werden. Heute ist die nächste dran. Bitte geht im Uhrzeigersinn vor.

Wißt ihr noch alle was ihr tun müßt? Falls nein, dann hier nochmal zur Erinnerung...


  1. Müllbeutel, Besen/ Staubsauger holen und in das Schlafzimmer gehen.
  2. Kurzzeitwecker auf 15 min stellen.
  3. Vorsichtig hinter die Tür luschern... wenn nichts dahinter zu finden ist.... bravo! Dann ist die heutige Aufgabe schon vorbei... mmmhhh... schade?
  4. Falls sich dahinter etwas befindet, solltet ihr euch der Aufgabe des "Klar-Schiff-Machens" jetzt stellen.
  5. Ersteinmal KURZ nachdenken, ob diese Dinge wirklich ins Schlafzimmer gehören. Kisten mit Kinderspielsachen o.ä. gehören definitiv nicht dahin; auch keine Umzugskisten; Leitern; Kisten mit Werkzeug, alte Schul/Studienunterlagen...                Edit: Falls die Leiter benötigt wird, um TÄGLICH an ein Schrankfach zu kommen, dann ist es ok. Dann muß man aber auch mal drüber nachdenken, ob der Inhalt des Schrankfaches weiter nach unten gehört!
  6. Nun geht es ans Aussortieren. Das kennt ihr ja mittlerweile. Jedes Stück in die Hand nehmen und ENTSCHEIDEN, was damit passieren soll. Müll, Flohmarkt-Kiste, in das entsprechende Zimmer bringen (oder Boden/ Keller) und vielleicht auch gleich mit dem Bewohner klären, ob das "Zeugs" noch benötigt wird... ja, ja... das könnte Diskussionen geben... Vorsicht!
  7. Wenn ihr das hinter euch gebracht habt, wird die Fläche noch fixi foxi gesäubert und dann dürft ihr euch ...
  8. FREUEN!
Sollte jemand letzte Woche gedacht haben: "Och, nö, das stell ich einfach in die andere Ecke!"... Tja, Pech gehabt... heute sind diese Habseligkeiten dran! Also, auf in den Kampf! Und denkt dran, nur EINE Ecke!

Wir sehen uns morgen!
Eure Ordnungshüterin


PS: Eure "Ordnungstante" hat sich am Wochenende und wird sich auch heute auf einer großen Hamburger Messe herumgetrieben/ herumtreiben und die nächste Verlosung ist schon gesichert! Bleibt gespannt! Und bitte NICHT doppelt kommentieren, denn ich werde erst morgen abend zum Lesen und moderieren eurer Beiträge kommen. Bitte habt Geduld! Hier geht nüschzt verloren!

Kommentare

  1. Nachdem ich letzte Woche Deinen Blog entdeckt habe, war ich total begeistert!!
    Aber ich hatte doch noch nicht die richtige Muße anzufangen...aber dafür gestern! Nachdem ich gesehen habe wie viel Platz noch in unserer Mülltonne ist (die heute abgeholt wird), dachte ich mir: das kriegen wir auch noch voll!
    So habe ich gestern das ganze Schlafzimmer aufgeräumt und gleich noch die Badezimmerschränke!
    Mein Schatz hat sich zwar gefreut, aber wie er sagte: Das stand heute eigentlich nicht auf meinem Plan! Tja, für ihn fiel eben auch einiges an Arbeit ab ;-)
    Da kann ich nur immer wieder sagen:
    Vielen Dank für alle Deine Tips, Anregungen und kleine A...tritte. Denn die braucht man ja doch mal bei den unangenehmen Aufgaben.
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ich geb´ es zu, ich habe mit der leichtesten Ecke begonnen - da stand nichts rum. Es war mit schon klar, dass auch die anderen Ecken nicht verschont werden. Aber heute habe ich Zeit für die schlimmste Zimmerecke - also ran.
    Bis Morgen FraukeS
    PS: So einen schönen Wecker hätte ich doch auch ganz gern :-)

    AntwortenLöschen
  3. Und wieder: VOLL ERWISCHT! Wie schaffst du das bloß??
    hatte die letzten Tage leider keine Zeit, und drum steht der Korb noch hinter Ecke 1 *schäm*
    ABER heute abend dann. Vielleicht schaff ich vorher-nachher Bilder.
    Und ja, die Wecker sind klasse! Bütte bütte ich will auch - mitmachen!
    lg silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, habe mich bisher damit rausgeredet, dass meine "Ecke" also known as my Regal nicht in der Ecke _hinter_ der Tür steht, sondern frei an einer Wand... Aber ich vermute, das zählt nicht als Ausrede, was? (*ggg*).

    Apropos Kinderspielzeug: mein Schlafzimmerschrank ist so riesig, dass ich da sehr wohl Kinderspielzeug und Bücher lagere -- das, was nur alle paar Monate mal bespielt wird. Einen anderen Platz hätte ich dafür gar nicht... Menno.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    wieso nur habe ich beim Lesen dieses BLogs nur immer so ein "Ertappt!"-Gefühl?!?

    Jajaja, die andere Ecke, ich weiß... *lach*
    Vielen Dank
    sagt R0NJA :)

    AntwortenLöschen
  6. Meine Schlafzimmerecken sind alle leer... vier freie Tage insgesamt... auch gut! :)
    In den Lostopf hüpfe ich auch gerne, denn ich mache das alles mit einem Handywecker und könnte einen Kurzzeitwecker gut gebrauchen.

    Liebe Grüße,
    Inga

    AntwortenLöschen
  7. Puh, dann bin ich schonmal gesafet was das Schlafzimmer angeht:
    1. Ecke, hinter Tür, passt nichts hinter
    2. Ecke: Schrank
    3. Ecke Nachttischschrank von meinem Mann
    4. Ecke Wandschrank
    5. Ecke, in den Wandschrank integriertes Regal
    Ende

    Ach wäre das doch in jedem Zimmer so einfach*lach

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ordnungshueterin,
    ich lese seit ueber einer Woche Deinen Blog und bin total begeistert. Mein Schlafzimmer hat schon viel von seinem jahrelangen Rumpelkammer-Touch verloren. Ich freu mich schon sehr auf das Endresultat. Tausend Dank fuer die fantastische Arbeit, die Du leistest.
    Serafina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, ...SOS... bitte, bitte, auch einen Post über "zu viel Bettwäsche". Wieviel sollte man im Schrank haben??? Zum Beispiel bei einem 4-Betten-Haushalt! Ganz liebe, dankbare Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  10. In meinen Ecken steht glücklicherweise nichts... Außer der Kleiderschrank, der von oben doch arg bedeckt ist. Aber ich gehe einfach davon aus, dass der heute noch nicht dran ist :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Und was, wenn in besagter Ecke der Kleiderschrank steht?!?! Panik?!!? Da reichen 15 Minuten nie!!!!!!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  12. Habe Sonntag zufällig die Seite entdeckt und mich über größe Laden die mir im Magen gelegen sind, hergemacht. Trotz des Weckers habe ich dann 1 Stunde lang Papierkram durchgesehen und grob ausgemustert weil ich nicht aufhören konnte. Jetzt fühle ich mich gut. Vielen Dank für die Anregung

    Liebe Grüße
    Roberta

    AntwortenLöschen
  13. :0) Schwein gehabt! Hinter der Tür lauerte nix!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  14. Ertappt...
    Da ich ja erst am Samstag deinen Blog entdeckt habe, hinke ich noch ein wenig hinterher. Meine 1. Schlafzimmerecke war nicht so schlimm, aber heute hatte ich etwas mehr Zeit und hab mich um die Ecke hinter der Tür gewidmet ....
    Was ist, wenn die 15 Minuten nicht reichen ?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  15. Irgendwie findet sich wohl jeder hier wieder und so auch ich. :( Aber Dank Deiner Tipps ist unsere Wohnung schon um einiges "leichter" und selbst mein Mann trifft ab und zu mal eine Entscheidung. :)

    Danke für die klaren Ansagen und gute Strukturierung. Im Büro fällt mir das leicht, aber zuhause überhaupt nicht mehr. Mir läuft's schon eiskalt den Rücken runter, wenn ich daran denke, dass bei Dir mglw. irgendwann mal das Arbeitszimmer dran ist...

    Danke für Deine Ausdauer!
    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet
    Andi

    AntwortenLöschen
  16. liebe ordnungshüterin,
    ich sortiere und ordne und entsorge was das zeug hält. danke!!
    ich hüpfe auch in den lostopf,
    viele grüsse, birgit

    AntwortenLöschen
  17. ohha... habe gerade deinen Blog entdeckt... ich muss mich rannhalten um die verlorenen Tage aufzuholen. Aber was mach ich wenn meine Minis die Ecken blockieren?

    AntwortenLöschen
  18. In Ecke Nr. 2 steht mein Bett, das werde ich jetzt gleich mal neu beziehen. Nachdem ich heute auch die Aufgabe mit dem Fenster aufmachen erledigt habe. Passt das prima, dann habe ich frische Bettwäsche und schöne frische Luft im Schlafzimmer, na das wird eine angenehme Nacht! ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts