Heute: 15 min Vergangenheitsbewältigung Teil 2


Heute muß ich euch ein HALLO! herüberschicken! So eine aufräumwütige Gemeinde hätte ich im Bloggerland nicht erwartet! Ihr seid "Spitze".... um Herrn Rosenthal zu zitieren. Ok, den Sprung müßt ihr euch jetzt vorstellen!

In der Überschrift habt ihr es gelesen und zur Kenntnis genommen. Es geht heute nochmals auf den Schrank... 2 weitere Kisten müssen dran glauben. Wer in den letzten Tagen alles auf einmal bewältigt hat, hat heute FREI! 
So, ganz richtig... es kommt auch keine versteckte Aufgabe am Ende des Posts! Versprochen!

Also, ran an den Speck:

  1. Mülltüte, Stift  und Kurzzeitwecker zur Hand nehmen.
  2. Kurzzeitwecker auf 15 min einstellen.
  3. Tief Luft holen und das zu beräumende Stück öffnen.
  4. Nun jedes einzelne Teil in die Hand nehmen und entscheiden, ob es WIRKLICH in eurem Haushalt benötigt wird und ihr ihm Asyl geben wollt.
  5. Bei NEIN: Entscheiden, was damit passieren soll.... weitergeben, entsorgen, Flohmarktkiste... ihr kennt das Procedere mittlerweile.
  6. Bei JA: Kurz nachdenken, ob es in diese Kiste zurückkommt oder vielleicht an einen anderen Platz in der Wohnung besser aufgehoben ist.
  7. Wenn alles fertig einsortiert ist, darf die Kiste wieder auf den Schrank. Falls es nötig ist, die Kiste  vorher beschriften. Und wenn nichts vom Inhalt übrig ist, darf die Kiste (falls sie aus Papier/ Pappe ist) in den Altpapiercontainer! 
  8. Nun Kiste Nummer 2 nach dem gleichen Prinzip abarbeiten. Wenn beide Kisten schön sortiert auf dem Schrank stehen:
  9. FREUEN!
Wir sehen uns morgen!
Eure Ordnungshüterin

Kommentare

  1. Guten Morgen, ich freue mich jeden Tag auf Deine neuen Aufgaben! Bei meiner Bettwäsche habe ich endlich wieder den Überblick, habe gestern lange sortiert, zusammengelegt-gerollt und eingeräumt! Sieht jetzt richtig gut aus. Danke! für Deine tollen Anleitungen und Deine geniale Motivation! liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  2. hallo, ich verfolge jetzt deinen blog seit einigen tagen und bin ja so begeistert, wie du hier die gesamte bloggerwelt vom aufräumen begeisterst. selbst meine knapp vierjährige tochter hast du schon angesteckt, wenn du mal schauen möchtest:

    http://ruelliswelt.blogspot.com/2011/01/ja-was-ist-denn-hier-passiert.html

    ganz liebe grüße steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ordnungshüterin!
    Hätte nie gedacht, daß ich mich auf´s Aufräumen
    mal freue.Ich mache seit 1 Woche mit und habe
    schon 19,5 kg Zeug entsorgt.
    Danke für den täglichen Anstoß, viele Grüße
    Ulrike
    P.S.: FREU !!!!

    AntwortenLöschen
  4. liebe Ordnungshüterin,
    hab heute frei, da nix auf dem schrank.
    beim übersiedeln ins haus hab ich mir nämlich geschworen, dort oben KEINE staubfänger mehr haben zu wollen.
    ich beobachte täglich die steigende leserzahl, wahnsinn, kommen im schnitt 10-20 dazu!
    wenn das kein grund zur freude ist!
    oder andersrum: du hast mit dem blog wohl den nagel auf den kopf getroffen.
    und mir als betroffener geht es toll, denn ich sehe, dass es so viele andere gibt, die mit diesem thema kämpfen.
    geteiltes leid ist eben halbes leid!
    fröhliche winkegrüße aus ö und schönes wochenende!
    silvia

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Ordnungshüterin!!!
    Das ist ja mal ein sinnvoller Blog!!! Kein -der-Kaffee-war-heute-nicht-so-toll- oder so eine nervige Selbstbeweihräucherei !!!
    Herzlichen Glückwunsch dazu !!!
    Ich schau wieder vorbei, denn es gibt viel zu tun...
    Alles Liebe aus Franken

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ichbin von deinen Anregungen total begeistert. Ich habe mir nämlich vorgenommen, wirklich einmal das ganze Häuschen grundrein zumachen und das Zimmer für Zimmer. Deine Methode ist wie für mich gemacht. Leider darf ich zur Zeit nichts, nichts, nichts machen, da ich einen Eingriff hinter mir habe. (ist keine Ausrede) Ich hoffe sehr, dass ich in ca. einer Woche wieder fit bin und werde es dann anpacken. Vielleicht muss ich mir den Wecker etwas länger stellen, da ich nichts schweres heben darf. Ich freu mich schon drauf.

    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, das meine Schränke bis 2cm unter die Decke gehen, da muss (kann man gar nicht) oben drauf Staub wischen und hat auch keine verstaubten Kisten drauf....aber natürlich hab ich im Schrank genug Fächer, die es bitter nötig haben ausgemistet zu werden. :)

    Danke @ rülli / Steffi für dieses süße Bild. Werde ich heute auch mal umsortieren und meine Mädels (3 und 5 Jahre alt) fragen,ob sie mir helfen wollen beim Deckel zu Dose - sortieren. :)

    AntwortenLöschen
  8. Das nenn ich mal Gedankenübertragung. Gestern bin ich nicht ins Internet gekommen, trotzdem habe ich in meinem "Aufräumfieber" mein Bettwäschefach um- und aufgeräumt.
    Heute habe ich frei, die Schränke gehen bis an die Decke und die oberen Fächer sind aufgeräumt. Danke.

    Liebe Grüsse
    von Petra.

    AntwortenLöschen
  9. Morgen kommt die Kleidersammlung und da mein Schrank seit gestern wieder steht - natürlich mit falsch "rummen" Bügeln und aufgeräumtem Sockenfach - habe ich was für die Sammlung und bin ganz stolz auf mich und auf Dich und Deinen Blog der dies bewirkt.
    Der Sack für die Kleidersammlung ist voll (auch GöGa hat was dazu beigetragen) und mein Schrank ist schön luftig. Kinders, der Frühling kann kommen :-))
    Danke!!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ordnungshüterin, oben auf dem Schrank ist ausser EINER leeren Schachtel für die Fernsehbox nichts mehr. Im obersten Schrankfach ist wohl eine Schachtel, die wurde aber vor 3 - 4 Monaten mal aussortiert. Ich könnte ja noch mal dahinter, wahrscheinlich finde ich heute wieder was, das nicht gebraucht wird (die Kiste ist seither nämlich nicht mehr angesehen worden *grins*). Im Job denken sie schon, dass ich verrückt bin, weil ich mich schon am Morgen auf den Abend und aufs Aufräumen freue... Ich merke, wie es mir von Tag zu Tag besser geht... Gestern wurde gebügelt und im Moment ist der Kühlschrank mit Tiefkühlabteil dran...
    Ich habe seit sicher einer Woche nicht mehr fern gesehen, habe gar keine Zeit dazu :-) (und auch keine Lust!!)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ordnungshüterin,
    auch ich bin dank Deiner Seite dem Aufräumen und Saubermachen verfallen...weiter so, ich danke Dir für die tollen Anregungen! Gestern wurde meine Wäscheschublade dezimiert...
    Liebe Grüße
    Juniwelt

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ordnungshüterin,
    ich verfolge seit ein paar Tagen ganz gespannt dieses Blog. Zum Glück musste ich bisher nicht mitmachen. Warum kannst du HIER nachlesen. Abe rich warte gespannt auf den Keller. Alleine traue ich mich da nicht ran. :-)
    LG KErstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ordnungshüterin,
    Ich bins mal wieder, die mit dem Ehering...
    Heute hatte ich mal wieder ein Erfolgserlebnis. Meine Schwiegermutter kam zu mir zu Besuch und ihre erste Aussage war: "Hier ist es aber ordentlich!". Na wenn das kein Kompliment ist. Ich bin wirklich fast meine ganze Freizeit mir Aufräumen beschäftigt und liege sogar nachts im Bett und überlege was ich denn am nächsten Tag auf den Kopf stellen könnte. Hoffentlich hält das jetzt bis an mein Lebensende an.
    Für den Abstellraum hab ich mir neue Schränke bestellt um besser Ordnung schaffen und halten zu können. Also bin ich grad dabei, die vorhandenen Schränke auszumisten. Den ersten hab ich fertig...und bis auf ein Teil fliegt alles auf den Sperrmüll *lol*
    Bis denn dann
    glg tina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Ordnungshüterin,
    es macht echt spaß mit dir zu putzen und aufzuräumen, beim Schlafzimmerschrank hatte ich Heimvorteil nur Wollmäuse sonst paßt nix obendrauf*lach*
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ordnungshüterin,
    meine Posts/links darfst du verwenden ...
    Ich habe nun für aussortierte Bettwäsche/ Laken/Stoffe/Tischdecken eine Unzugskiste begonnen - das bekommt alles eine Freundin, die viel näht - zur Weiterverarbeitung. So fühlt sich das auch viel besser an, als es nur in den Altkleidersack zu stopfen....
    Hach, die Schränke können nun wieder "atmen"
    ...Dir auch gute Besserung!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts