Dienstag, 9. August 2011

Heute: Einfach mal leerlaufen Teil 2

Ihr ahnt es.... heute ist die Geschirrspülmaschine dran.


  1. Reiniger zur Hand nehmen.
  2. Jetzt nochmal schnell das Ding aufdrehen und auf einen Lappen ein Paar Tropfen geben. Damit den Gummi reinigen und auch dem Gummi der Waschmaschine eine Reinigung gönnen. Nun das Ding wieder zudrehen und die Folie am Deckel entfernen.
  3. Geschirrspülmaschine ---OHNE Geschirr---- öffnen und den Reiniger kopüber in den Besteckkasten stellen. 
  4. Maschine anstellen. 
  5. Wenn diese durchgelaufen ist, nur noch die Verpackung entfernen und wegschmeissen. Glanz und gutes Gefühl geniessen und
  6. FREUEN!

Und bitte seid vorsichtig... wir arbeiten mit CHEMIKALIEN. Immer schön die Hände waschen und die Kinnings nicht daran kommen lassen.


Eure aufgeregte (heute OP!) Ordnungshüterin

PS. Wer keine Geschirrspülmaschine hat, nimmt sich einen Lappen mit ein bißchen Scheuermilch und schrubbt das Abwaschbecken!!!

Kommentare:

  1. Moin Ordnungshüterin!
    Jooo, das könnte ich heute ja direkt beides mal (mit)machen - das geht so nebenbei.

    Ich wünsch dir, das alles glatt geht mit der OP!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dann drück ich OP-technisch mal die Daumen und freue mich ausnahmsweise darüber keinen Geschirrspüler zu haben ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ordnungshüterin,

    der Aufgabe werd ich heute nicht nachgehen, Spülmaschine putzen ist hier bei uns Männeraufgabe. Aber ich drück deinem Sohnemann ganz fest die Daumen. Aus eigener Erfahrung raus sag ich, dass die Zeit der Aufregung davor am allerschlimmsten ist! Trotzdem: toi, toi, toi und alles Gute, dass er schnell wieder auf die Beine kommt!

    <3-liche Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  4. Na dann drücke ich mal mein Däumchen für die OP heute ... wird schon alles gut gehen!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen