Dienstag, 11. Oktober 2011

Aufräumen auf die andere ART



Es gibt Dinge, die sind einfach genial. Allein den Einfall zu haben....




URSUS WEHRLI  "KUNST AUFRÄUMEN"




Mein Liebling


Angeblich, soll der Künstler den Einfall gehabt haben, als er "eines Morgens beim Brötchenholen vom Winteranfang überrascht wurde und an den Ohren fror"
(Kunst aufräumen/ Ursus Wehrli  Seite 43).

Also, ab sofort keine Mützen aufsetzen. Der Winteranfang naht und mit ihm große Ideen.

Ab sofort in meinem Amazon-Shop (rechte Leiste) und hier könnt ihr  Herrn Wehrli besuchen
Viel Spaß!


Eure Ordnungshüterin

Kommentare:

  1. Hallo Du Liebe!

    Das ist wirklich eine interessante Empfehlung - habe mir das Buch gleich bestellt, weil ich durch Deinen Artikel wirklich neugierig geworden bin!

    Vielen Dank für den Tipp!

    Gruß,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  2. Davon habe ich auch zwei Bücher :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    *kreisch*
    Das kenn ich!!!
    Es ist soooo ein nettes Buch und eignet sich super zum Verschenken.
    Danke, dass Du es mir einmal wieder in's Gedächtnis gerufen hast!
    Mir gefällt das aufgeräumte Hieronymus Bosch-Bild ganz besonders gut. Oder der Magritte. Oder....!
    Liebe Grüße,
    Shushan

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Buch einmal geschenkt bekommen und kann es nur empfehlen!
    Im Kunstunterricht damals, hatten wir eine ähnliche Aufgabe. Gemälde in ihre Einzelteile zerlegen und neu zusammensetzen. War eine witzige Aufgabe.

    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe Ursus & Nadeschkin mal bei irgendeiner Preisverleihung im Fernsehen gesehen: sehr schön schräg! Das scheint ja bei dem Buch auch so zu sein. Vielversprechend, danke für den Tipp!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe dieses Buch (& die Nachfolgebände)!
    Sonnige Grüße,
    Sandra :o)

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch liebe ich auch! Leider noch nicht in meinem Besitz, aber, wenn man in diversen Blogs so rumguckt, ist ja bald Weihnachten...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  8. das Erste was mir dazu jetzt einfiel ist die geputzte Badewanne von Beuys...aber so war das wohl nicht gedacht...lach. Danke für den Buchtip.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Ordnungshüterin,

    habe gerade Deinen interessanten Blog per Zufall entdeckt. Und da Du möglicherweise überaus nützliche Tipps zum Ordnung machen vor Weihnachten hast, wollte ich Dich zu meiner Blogparade einladen - anlässlich des 3-jährigen Geburtstages meines Blogs.

    http://weihnachtsbloggerei.blogspot.com/2011/10/die-weihnachtsbloggerei-feiert.html

    Über einen Beitrag von Dir würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wie witzig, letztens gab es bei TTT auch einen Bericht über Ursus Wehrli und sein "Kunst aufräumen". Das macht jetzt echt Lust auf das Buch...
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Kunst aufräumen finde ich extrem super!

    Danke für den Tipp, ich komm aus dem lachen kaum noch raus.

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe grad kürzlich den Bericht bei ttt gesehen und fand es klasse
    http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/431902_ttt---titel-thesen-temperamente/8431316_-die-kunst--aufzur-umen----das-neue-buch-von-ursus-

    liebe Grüße Gite

    AntwortenLöschen
  13. Ist ja witzig,

    Herr Wehrli kam am Sonntag in der Sendung
    mit der Maus ;o)))
    Klasse Buch!!!
    LG
    Esther

    AntwortenLöschen
  14. vielen dank für den hinweis auf das tolle buch - manchmal gerät etwas in vergessenheit und schwupp, schon findet man es auf einem der blogs wieder - ich habe gleich 2 bücher bei herrn amazon bestellt, denn ich kenne jemanden, der sich darüber auch freut - so, ich gehe jetzt im bügelkorb aufräumen -ooooooooh...... liebe grüße - barbara

    AntwortenLöschen