Samstag, 22. Oktober 2011

Bald nun ist Weihnachtszeit....



... aber davor gilt es noch, die Kinnings (oder auch die Erwachsenen) mit 24 Kleiningkeiten zu erfreuen! ADVENTSKALENDER!  Noch ist die Auswahl groß. Und auch, wenn ich mich jedes Jahr aufs Neue sträube, bei strahlendem Herbstsonnenschein an Weihnachten zu denken, so habe ich in diesem Jahr mich schon gut eingedeckt.

Natürlich geht auch in unserem Haushalt mit 9jährigen Zwillingen die LEG*O-Manie nicht an uns vorbei. Lütt Matten wünscht sich die halbe STAR*WARS-Flotte zu Weihnachten (was er bekommt, steht natürlich auf einem anderen Blatt...), aber da kam der doch recht teure, aber egal, Adventskalender passend zum Thema gerade recht.
Noch ein kleiner Tipp: Wem dieser Kalender eindeutig zu teuer ist (im Moment scheint der Preis gerade wieder zu steigen!!! Frechheit!) dem sei der CONRAD Elektronik-Adventskalender ans Herz gelegt... den gibt es nächstes Jahr bei uns!

Und Marieken ist im "Kleine Pferde" Sammelfieber... und auch dazu gibt es einen Kalender---> Filli*es!

Nun habe ich es hier ja mit einer kreativen Leserschaft zu tun. Ich weiß, man kann auch selberbasteln und befüllen. Auch das habe ich die Jahre über gemacht. Aber momentan bin ich über jede freie Minute glücklich und ich finde, manchmal darf man auch auf die Angebote der Industrie zurückgreifen.

Ich habe euch mal die Kalender in das Amazon-Lädchen auf der rechten Seite des Blogs gestellt. Für alle, die jetzt auch schon beruhigt an die Adventszeit denken wollen. Und nicht erst am 30.November voll Schrecken aus dem Bett fahren und noch fix improvisieren müssen. Ist hier auch schon vorgekommen.... räusper....

Und wer sich jetzt fragt, was das alles mit Ordnung zu tun hat, dem sei gesagt, daß es sich hierbei um Ordnung im Kopf handelt. Und außerdem stürzen wir uns ab nächster Woche wieder in die Vollen!


Liebe Grüße
Eure Ordnungshüterin

Kommentare:

  1. Meine Liebe, natürlich steht auch bei uns dieser besagte Kalender auf dem Zettel bzw sogar schon im Schrank und ich freue mich gerade, daß ich den doch deutlich preisgünstiger vor einem knappen Monat bereits gekauft habe und mich entspannt zurück lehnen kann ;o)

    Ganz liebe Grüße von Frau Kännchen

    AntwortenLöschen
  2. Ohman, mich sträubt es noch total jetzt an Weihnachten zu denken. Obwohl ich dies schon tue... ich will noch sommer haben, im Garten sitzen, Grillen, In den pool springen und cocktails schlürfen.. mennooooooo...

    Ich werde dieses jahr aber einen Adventskalender selbst machen - die jahre zuvor immer gekauft *schäm* :D

    lg Nike

    AntwortenLöschen
  3. Der Conradkalender ist ja coool, aber die haben auch noch andere schöne Sachen, wie ich grad gesehen hab.
    Danke für den Link :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Der Kalender von Conrad ist echt toll, danke für den Tipp- mein 10 jähriger Sohn wird sich nächstes Jahr sicher darüber freuen!!Heuer habe ich schon einen Kalender mit Zaubertricks für ihn besorgt, meine 7 jährige Tochter bekommt Playmobil (Pferde) was sonst ; ) Liebe Grüße aus Österreich Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube den Conradkalender schenke ich meinem Nachbarn, eine tolle Idee!

    Ich habe zwar keine Kinder, aber meinem Freund zwei Mal einen Kalender befüllt. Daher weiß ich, wie anstrengend das sein kann. Vor allem, wenn man Schokolade und Co. vermeiden will. Daher gibt es in diesem Jahr auch mal ein Industrieprodukt.

    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, vielen Dank für den Tipp mit dem Conrad-Kalender. Dieses Jahr kann ich meinen Mann mal echt überraschen. Nicht immer nur Schoki ;o))

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Letztes Jahr habe ich einen Kalender für beide Kinder gefüllt, immer mit 2 Playmobilteilen, teils noch vom Papa, teils vom Flohmarkt. Gefällt mir besser als eine Pappschachtel mit nagelneuen Figuren. :) Aber natürlich braucht das Zeit und Vorbereitung, die haben viele nicht. :) Ich bin mir meienes Zeitluxuses bewusst. :)

    Dieses Jahr gibt es was anderes. :) Es gibt dutzende Dinge, die ich immer in der Adventszeit machen möchte, Bastelarbeiten, Plätzchen backen usw. und da suche ich mir die Tage 24 raus, die ich schon lange mal machen wollte und besorge alles, was dafür nicht im Haus ist (Bastelmaterial, Lebkuchengewürz etc.) und dann kommt in jedes Tütchen / Säckchen die Anleitung rein und das benötigte Material. Und der Nikolaus wird bei uns dieses Jahr statt einem Teller vom Süßigkeitenmüll ganz klassisch Nüsse, Mandarinen und einen kleinen Schokonikolaus bringen und dafür was für Bewegung im Freien: Poporutschschlitten, keine Ahnung wie die normal heißen, diese flachen Teile mit Griff vorne dran, die man für ca. 1-5€ z.T. auch im Supermarkt bekommt. Auch Weihnachtsgeschenke sammele ich jetzt schon Ideen, den aus der Familie wollen pro Kind immer 5 Leute/Paare wissen, was sie schenken können. Mangelhafte Vorbereitung führt dann dazu, dass die Kinder noch mehr Plastikschrott (Playmo/Barbie/Lego etc.) bekommen und davon haben sie jeweils genug. :) Naja, Ken´s gibt´s bei uns noch nicht, aber 4 Barbies + 6 Babies + 2 Kleinkinder (wie auch immer die heißen) und z.T. gebasteltes Zubehör (Möbel, Kleider) und massenhaft gekauftes Zubehör (sicherlich 1-2 Dutzend Kleider in der Summe). Ich lasse mich da immer gerne von Spielzeugkatalogen inspirieren und bastle das dann ggf. aber nach (Blumenpresse möchte ich für die Kinder haben, aber richtig groß, so 25x25cm, dann kann man im Herbst auch schön Herbstblätter drin pressen. Etc. :)

    Geschenke rechtzeitig zu überlegen hat sehr viel mit Ordnung zu tun :). Und man kauft / macht etwas, was derjenige wirklich haben mag oder gebrauchenk könnte, spart ggf. Geld und schenkt (eher) von Herzen, als so ein Einkauf auf letzte Minute. :)

    AntwortenLöschen
  8. ich bastel auch gerade schon fleßig meine kalender..4 aus streichholzschachteln und 2 selbstgenäht :D

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  9. 35 Euronen für einen Adventskalender?? (Manchmal rechne ich noch um - 70 DM??) Neee - das finde ich echt teuer. Wie will man das zu Weihnachten noch toppen? Es gibt ja noch was zwischen dem und "am 30. November vor Schreck aus dem Bett fallen". Ist meine Meinung. LG, Claudia.

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Idee mit dem Conrad-Elektronik-Kalender... habe ich im Moment an Göttergatten delegiert. Der arbeitet in der Nähe von einem Conrad-Geschäft und hat in diesem Jahr die Ehre, das zu besorgen...

    AntwortenLöschen