Dienstag, 25. Oktober 2011

Heute: 10 min Noch'n Tässchen Tee?



Wir befinden uns immer noch in der Küche. 
Und so langsam müssen wir ja mal den Schlenker Richtung Vorweihnachtszeit hinkriegen.
Am besten geht das mit heißen Getränken. Wie wärs mit Tee? Nun weiß ich nicht, ob da draußen unter euch viele Teetrinker sich befinden. Bei uns ist Tee immer drin ... in der Schublade und in der Tasse. 






Nun werdet ihr sagen...hä? Und wo ist der Weihnachtstee, der so schön nach Zimt und allen anderen Gewürzen riecht? Stimmt. Der steht noch im Laden und wird diese Woche eingekauft. Schaut doch mal in euren Teevorräten nach! Fehlt da noch was?

Und wenn ihr einen echten Favoriten habt, dann schreibt ihn gerne als Kommentar für alle auf! Neues entdecken ist angesagt!

Bevor ihr die neuen Teebeutel einsortiert, guckt genau die alten Beutelchen durch... ihr wißt. Aufbrauchen, verschenken und möglicherweise auch mal dem Müllkreislauf übergeben. 


Wer keinen Tee trinkt, darf gerne die anderen Trocken-Getränke-Vorräte durchgucken und hübsch machen!



Wir sehen uns!

Eure Ordnungshüterin

Kommentare:

  1. Endlich geht es weiter! Super Aufgabe! Ich hab mich vom Tee-aufs Kaffeetrinken verlegt und weiß schon gar nicht mehr, was noch alles an Tee da ist. Derweil entdecken meine Mädels Aroma-Tees und kaufen ständig Neues dazu! Danke für den Kick- könnte man ja allein draufkommen, aber....! Also, liebe Ordnungshüterin, ich brauch deine Anregungen, möglichst täglich!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. gute idee. die päckchen und beutelchen häufen sich immer wieder an, weil ich alles ausprobieren muss :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, bei Adventszeit fällt mir sofort ein Tee-Tip ein ;o). Bei dm gibt es von Alnatura ein Päckchen Adventskalendertee. Nett als Kleinigkeit zum Verschenken und auch zum selber ausprobieren: wenn eine Sorte nicht schmeckt, hat man nicht gleich eine ganze Packung über. Und die leckeren Sorten kann man ja dann nachkaufen.
    Ich geh dann mal Tee kochen ;o).
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. .........hier eine Anmerkung von einer Teetrinkerin.
    Man sollte die Teebeutel der verschiedenen Sorten nicht so miteinander aufbewahren, sondern die jeweiligen Sorten am besten in fest verschlossene Boxen / Blechdosen verstauen.
    Ich weiß, das beansprucht mehr Platz, aber es lohnt sich.
    Die nehmen sonst von einander den Geruch an.
    Ich spreche - leider - aus Erfahrung.
    Ich hasse es, wenn mein guter schwarzer Tee nach Pfefferminz und Kamille schmeckt.
    Soll keine Kritik, sondern nur eine kleine Anregung sein :-))

    AntwortenLöschen
  5. mein teefavorit momentan: yogi-tee mit milch.. mhmmmm
    und ansonsten trinke ich ganz gerne den rooibos-vanille vom l*dl. ;)
    dann mach ich mir mal n tässchen.
    xo julia

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe es meinen Teevorrat zu sortieren und umzuräumnen. Da mach ich doch gleich mit.
    Meine liebste Tee-Sorte ist übrigens der Chai. Ich liebe diesen zimtig-orientalischen Duft und die aufgeschäumte Milch. Das wäre mein Winter-Favorit. Für den Sommer bevorzuge ich dann doch lieber Früchtetee in allen möglichen Sorten.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Die kalte Jahreszeit ist für uns immer auch Teezeit.
    Eingekauft hatte ich den "Wintertee" schon vor einer Woche.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebsten Tees: Bancha, Kukicha und Gu Zhang Mao Jian. Grüne Tees ohne Aromatisierung! Großartig und gesund sind sie auch noch!

    AntwortenLöschen
  9. Es tummeln sich so viele angefangene Teereste in meinem Schrank, jetzt heißt es erstmal "Reste trinken", dann gibt es neue Sorten. Freue mich auf schöne Vorschläge! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  10. Mein Lieblingstee ist der Halswohl-Tee von Yogi. Schmeckt lecker und hilft.

    Man kann übrigens überschüssige Teebeutel ins Badewasser legen, da hat man gleich Aromatherapie!

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Sanddorntee im Herbst und letztes Jahr habe ich von Yogitea die Weihnachtsedition entdeckt, da sind verschiedene Yogitees drin. Gab´s u.a. beim "Pferdemann" für um 3€.
    Allein wie die Tee´s duften. Lecker :)

    Lg,Bianca

    P.S.: Ich habe meine Tees u.a. in einem Mopperegal vom Schweden.

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns sind leider die meisten Tees im Moment vermottet - so gern ich also in dem Kastl Ordnung machen würde, das kann ich mir wohl sparen :-(

    AntwortenLöschen
  13. Heute schaffe ich es nicht mehr meinen Teevorrat durchzugucken. Aber ich muss es unbedingt machen, bevor ich einen neuen Tee kaufe. Mein Favorit ist zur Zeit der indische Chai mit Ingwer und Zimt. Lecker....
    LG Hélène

    AntwortenLöschen
  14. Danke für den Thread!
    Ich habe unendlich viele Teebeutel, müsste die dringend wieder sortieren!

    Zu der diesjährigen Weihnachtsedition von Yogi-Tee hab ich eine ganz besondere Beziehung!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo
    also ich trinke vor dem 1. Kaffee seit neustem 1l Basentee und mein absoluter Favorit im Winter ist " Kandierter Mandeltee".Der riecht schon total nach weihnachtsmarkt :-D

    liebe Grüsse
    EleWin

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt, wenn es kalt wird, steh ich besonders auf Ingwertee. Entweder den aus dem Beutel (Ingwer-Lemon) oder den aus Teeladen: Apfel-Ingwer. Das wärmt so richtig von innen!

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab ein ganzes Regalfach für den Tee reserviert (na gut, ein kleines, aber es klingt so gut ^^)! Mein Lieblingstee ist "Sterrenmunt" von Pickwick, aber den gibt es leider nur in den Niederlanden. Hier trinke ich sehr gern Blutorange, und natürlich schwarzen Tee mit Zucker und Zitrone oder Zucker und Milch (dann z.B. als Kaffee-Ersatz)!

    AntwortenLöschen
  18. Mein Lieblingtee - gestern noch bestellt, weil im Laden einfach nicht zu finden

    Goldmännchen Feenstaub

    Auch wenns ein Kindertee ist, den mag ich so gerne!

    AntwortenLöschen
  19. Danke für die vielen Tipps, das mit dem Teebeutel in die Badewanne ist eine super Idee. Ich benutze Kaffeesatz gerne mit etwas Öl vermischt als Bodypeeling. :) Sicherlich kann man auch die benutzten Teebeutel vom Tag abends in die warme Wanne legen, oder?

    Ansonsten ist es auch bei mir so, dass da so viel angebrochene Packungen sind, dass da erstmal verbraucht wird und dann gibt es neue. Außerdem wird eine Teekanne, die ein Geschenk war, ausgetestet. Die hat so ein integriertes Teesieb, bin mir noch nicht so sicher, ob das so mein Ding ist. :)

    AntwortenLöschen
  20. Okay, auch hier meine Anregung:

    Bei uns zu Hause ist der Bassari- Tee im Teebeutel der Renner, gefolgt von Kräutertee, auch Teebeutel, aber wenn es grau draußen ist und es regnet bevorzuge ich den Schlechtwettertee aus dem Teelädchen und jeder Teeladen hat irgendwie einen anderen. Das ist die grobe Richtung.

    LG Sue

    AntwortenLöschen
  21. Das mit den vielen Tee´s kenn ich zu gut. Man hat jede Menge verschiedene Sorten die dann überall rum fliegen.
    Meine liebsten sind zur Zeit:
    Yogi Tea Schoko mit nem Schuss Milch(alleine der Geruch mit Schoki und Gewürzen ist ein Traum)
    und zur Winterzeit Früchtetee mit Spekulatius Aroma...
    mhhhh

    AntwortenLöschen
  22. Hier war ich noch nie - UND? Jetzt komm ich öfter :)... schöne Bilder, viel Mühe gibst du dir...Allein dein Blogname :)

    R. ♥

    PS: Ich habe heute noch ein Give-Away bei mir aufm Blog. Wenn du dich beeilst, kannst du auch noch in den Lostopf...

    AntwortenLöschen
  23. Hmmm, Tee.
    Bei uns im roten Haus trinken wir viiiel weissen Tee und tonnenweise Teekanne Türkischer Apfel.
    Aber ich werde mir auch Eure Tipps zu Herzen nehmen und mal kräftig alten Tee aussortieren (Kinderpunsch ?:-)
    Schönen Feiertag allerseits !

    AntwortenLöschen
  24. Habe ich fertig - mag übrigens auch die Tees von Goldmännchen unheimlich gern
    LG Filzi

    AntwortenLöschen
  25. Tee?
    - Birne-Granatapfel von Teekanne (oder Messner)
    - Grüntee mit Minze, gibt es oft nur lose zu kaufen

    AntwortenLöschen
  26. Ich trinke im Winter auch gerne Gewürztee oder ich gieße einfach ein paar Scheibchen frischen Ingwer mit kochendem Wasser auf.

    AntwortenLöschen