Montag, 14. November 2011

Heute: Kleben und kleben lassen



Bevor man die Weihnachtspost in den Briefkasten schmeissen kann, gibt es da das Briefmarkenproblem. Bei mir ist das meist eines gewesen. Dieses Jahr habe ich vorgesorgt. 




Man kann sie sich zwar auch hier  kaufen, oder in der meist sehr überfüllten Postfiliale oder im Zeitungskiosk oder aber bei der Philatelieabteilung der Deutschen Post. Das habe ich mal ausprobiert und kann mir nun ordentlich eine kleben. Die Marken kommen mit Rechnung ins Haus. Sehr praktisch! 


Überprüft mal gleich euren Bestand und falls nötig: Füllt ihn gleich auf! Und auch gleich an Paketmarken denken!


Eure Ordnungshüterin

Kommentare:

  1. Hallo, eine guuuute Idee, den Briefmarkenvorrat aufzustocken. Weißt du eigentlich, dass die Rosenmarken total gut duften, wenn man daran reibt? Zumindest bei meinen war das letztes Jahr so. Tolle Idee der Post. Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ein Abo, das ist für mich praktisch und ich mag die Briefmarken lieber als die aus dem Automaten.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Jetzt sind bei uns die Postämter noch nicht so überfüllt. Aber in so gefühlten zwei Wochen wird es losgehen.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Seit ich das Online-Porto für mich entdeckt habe, habe ich da keine Probleme mehr; sonst fehlte hier auch immer die passende Marke. Postkarte, brief, Büchersendung, Paket... immer alles passend , man hat nicht mehr das Problem, daß immer 5 Cent fehlen/zuviel sind. Oder die Post mal wieder die Preise erhöht *augenroll*.
    Allerdings muß ich zugeben, daß Deine "echten" Marken schöner sind!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. 4,95€ Versand unter 20€ Bestellwert ist allerdings schon heftig. 10€ würde ich ja zusammen bekommen, aber bei 20€ reichts für die nächsten 2 Jahre...
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für den Tipp! Habe mir die Zeit gespart zu Post zu gehen:-) und da ich sowieso viele Weihnachtskarten verschicken werde, musste ich keine Versandkosten zahlen!
    Tolles Blog!

    AntwortenLöschen
  7. Mein Briefmarken-Vorrat ist noch riesig, hab ich ihn doch von meinem Marken-sammelnden-Grossvater (auch ungestempelte) geerbt und da hat es ein paar ganz spezielle "Schätzchen drunter :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  8. Ich kaufe meine immer online über internetmarke.de

    1. sind sie IMMER verfügbar - auch abends um 23:00 Uhr ;-)
    2. kann man sich die Motive selber aussuchen
    3. keine Versandkosten, da man ja selber ausdruckt

    Man muss natürlich Etiketten zu Hause haben, aber ich habe vor ewigen Jahren mal ein Paket gekauft, von dem ich heute noch zehre. Das reicht ewig!

    LG :-)
    Alexa

    AntwortenLöschen