Heute: Wenn das erste Lichtlein brennt...



...sind nur 11 Tage vergangen. 






Richtig: In 11 Tagen sollte euer Adventskranz in der Stube stehen und ganze 4 Lichter vorweisen. Meine kerzen- und platzsparende Variante begnügte sich auch schon öfter mit einer mittigen dicken Kerze. 





Also:  Prüft heute euren Kerzenvorrat. Macht euch Gedanken, wie der diesjährige Adventskranz aussehen soll und schreibt euch die Einkaufsliste. Noch habt ihr genügend Zeit! Genießt es, einfach mal vorbereitet zu sein und NICHT wie ein apokalyptischer Reiter den Supermarkt im letzten Moment zu entern!


Eure Ordnungshüterin

Kommentare

  1. Hach ... dank dir könnte die Adventszeit tatsächlich etwas entspannter werden dieses Jahr ... ich denke nämlich sonst immer erst kurz vor knapp an solche Dinge, wenn sie schon überall ausverkauft sind ;-)
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Kränze und Gestecke kann man auf den Adventsbasaren der Kirchengemeinden und Kitas kaufen. Sie werden mit Liebe von Hand gemacht und der Erlös dient einem guten Zweck!

    Das finde ich allemal besser, als ein billiges Ding im Discounter zu kaufen, an dessen Gewinn sich irgendwelche Sklaventreiber bereichern...

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Jahr kehre ich zu den klassischen Farben zurück und möchte meinen Adventskranz in Rot-Gold-Grün halten. Ob es ein Kranz wird oder nicht, da bin ich mir noch nicht sicher, denn ich habe auch eine Adventsreihe.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts