Mittwoch, 9. November 2011

Heute: Wrap it, Baby!



Geschenke sind gut und schön. Aber am schönsten ist doch der Moment des Enthüllens und das Strahlen (oder auch nicht!) in den Augen des Empfängers. Dafür muß aber ersteinmal eingepackt werden. 

Und damit ihr nicht am 23. 12. kurz vor Mitternacht feststellt, daß das Klebeband alle ist und das Geschenkpapier nur noch einen Bruchteil seiner ganzen vorjährigen Pracht zu bieten hat, steigt doch mal in die Untiefen eures "Geschenkpapier-Behältnisses" (Es soll ja Menschen geben, die haben ganze Schränke damit voll...) 

Schaut nach, was noch brauchbar ist. "Kruschelrollen" dürfen gerne den Kindern zur Bastelei übergeben werden. Ihr wißt ja ungefähr, was es zu verschenken gibt. Reicht es noch aus? Jetzt haben die Geschäfte noch die große Auswahl zu bieten, also jetzt auch bevorraten. 




Ich besorge meinen Kram meist beim alten Schweden. Und bevorzugt werden von mir Muster, welche auch ganzjährig verwendet werden können. Immergut: Streifen, Tupfen, Sterne, Herzchen!


So, und nun husch, husch..... 


Eure Ordnungshüterin

Kommentare:

  1. jaaaah! Hab eine Kiste mit Bändchen zu jedem Anlass, und eine Art Papierkorb voll mit Geschenkpapierrollen für jede Jahreszeit. Dazu noch extra Packpapier (verwendete ich früher für Schnittzeichnen - jetzt werden auch mal Geschenke damit behübscht) und natürlich jede Menge Zellophanrollen.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oder vielleicht mal Alternativen zum Papier? Geschirrtücher oder bunte Microfastertücher, Kindergeschenke in Nickitücher, schöne Schachteln und Dosen, die man weiter nutzen kann, sind doch auch nette Verpackungen. Falls es dann doch Papier sein soll, finde ich Packpapier oder ältere Landkarten auch eine schöne Alternative.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Ich kaufe kein Geschenkpapier mehr. Es wird nur kurz benutzt und landet dann in der Tonne, rausgeworfenes Geld und Energie sowieso. Wir verpacken Geschenke z.B. in alte Zeitungen oder auch Fehldrucke. Neulich wollte ich Bilder drucken, hatte aber irgendeine Einstellung verändert, so dass keine Bilder rauskamen, sondern massenweise Zahlen und Buchstaben. Kleinere Bücher oder CDs kann man darin wunderbar verpacken und es sieht cooler aus, als das meiste Geschenkpapier.

    Ansonsten handhaben wir das wie Muschelmaus und verwenden auch mal Dosen o.ä.

    Vor allem diese Zellophanfolien kommen hier nicht ins Haus.

    Viele Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben schon vor vielen Jahren Säcke in vielen Größen genäht, die verwenden wir innerhalb der Familie immer wieder. Und auch so manche Schleife hat auch schon einige Weihnachtsbäume begutachten dürfen. In diesen Genuss kamen vor allem die Schleifen, die sich nicht gegen das Bügeleisen gewehrt haben;>, manche Bänder sind da echt zickig...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hi, ich verwende Geschenkpapier. Meine Kinder sind noch jung, dass sie für alternatives Papier noch kein Verständnis haben.

    Habe heute durch Zufall meine Vorräte durchgeschaut und bemerkt, ich brauch noch was.
    Das Fahrrad bekonmt aber eh nur eine Schleife.

    Aber ich merke, wir sind auf einer Wellenlänge, liebe Ordnungshüterin, drum wünsch ich mir wieder öfter was von Dir zu hören, und wenn es nur ein Verweis auf eine Datum ist.

    Bin auf jeden Fall schon fleißig beim Geschenke kaufen, das hört sich viel an, ist aber nicht so, doch bei Bücher könnt ich immer ganz schwach werden ... . Im Gegensatz zu letztem Jahr, da habe im Mitte Dezember mit Geschenke kaufen angefangen und kam in echte Not, weil bei Amazon die Lieferfähigkeit schwankte , aber zum Glück doch noch alles kam. Das muss ich nicht noch mal haben.

    Nun denn auf eine baldige Ideen freut sich

    Sue

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    für die kleinen Kids packe ich die Geschenke ein, bei meiner Mama zu Hause wird alles unter einer weissen Decke versteckt , also kein Papier mehr und das bestimmt schon 20 Jahre.....
    ansonsten benutze gut erhaltene Tragetaschen aus Papier oder nehme Packpapier und bestemple oder beklebe Sie....

    LG beate aus dem Heidiland

    AntwortenLöschen